Ein sexualpädagogisches Präventionsprojekt für Mädchen und Jungen zwischen 10-12

Wer ich bin

Kursleiterin MFM-Projekt®

KomplementärTherapeutin mit eidgenössischem Diplom Methode. Craniosacral Therapie in eigener Praxis

Supervisorin für Studierende der Craniosacral Therapie.

Erstberuf: Pflegefachfrau HF und Expertin Intensivpflege dipl. NDS HF

www.ahrendt-cranio.ch

 

Was ich anbiete

Vortrag: "Wenn Mädchen Frauen werden"

Workshop: "Die Zyklus-Show" Organisation und Durchführung als öffentliche Kurse für Mädchen oder als Schulworkshops für Mädchen.

Vertiefte Informationen, Daten und Videos siehe www.mfm-projekt.ch

Workshops für die Jungen werden von Kursleitern gegeben.

 

 

Kontakt

Claudia Ahrendt

8055 Zürich                            

T 079 943 22 68

c.ahrendt (at) mfm-projekt.ch


Leitgedanke: Nur was ich schätze, kann ich schützen

 


Wie Mädchen und Jungen ihren eigenen Körper erleben und bewerten, hat grossen Einfluss auf ihr Selbstwert- und Lebensgefühl. Ein verantwortungsvoller Umgang mit Gesundheit, Sexualität und Fruchtbarkeit kann nur dann gelingen, wenn junge Menschen dem Körper Achtung und Wertschätzung entgegenbringen.

In geschlechtergetrennten Tagesworkshops werden die 10-12-jährigen Mädchen und Jungen behutsam in die Pubertät begleitet. Altersgerecht, mit viel Material, Spielen und Musik lernen sie die körperlichen und seelischen Veränderungen kennen und verstehen.

Mit einem Vortragsabend für die Eltern im Voraus.